Suche: Suche abschicken


Bei Anruf - Mord
Hitchcock-Kleinklassiker: Ray Milland will sein Weib Grace Kelly loswerden


Werbung

Eine Kritik von Christoph Huber

Gern als Nebenwerk abgetan, bietet Hitchcocks Suspense-Klassiker genug, woran sich das Herz erfreuen kann: Ray Milland (vielleicht die reinste Ausformung von sympathischem Sadismus im gesamten Hitchcock-Ouevre) als humpelnder Gentleman-Gangster, der sich seiner Frau (Grace Kelly!) entledigen will, mu eine kleine Adaption seiner Plne vornehmen, als diese den Mrder ersticht. In prchtigen Farben gedrechselte Hinterhltigkeit, die die rumliche Beschrnkung der Theatervorlage durchaus zum Vorteil nutzen wei. Die erste Hlfte bietet klassische Hitchcockthemen in konzentrierter Abfolge, gegen Ende macht sich allerdings ein Agatha-Christie-Inspektor etwas unpassend (wenn auch nicht unspannend breit). Hitchcocks einziger 3-D-Film, allerdings kaum je in diesem Format zu sehen.